Benjamin Näßler setzt sich dafür ein, dass Homosexualität im Fußball und in der Gesellschaft anerkannt wird. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen.