Das nächste Thema ist Infrastruktur-Planung der Leistungen der Kinder- und Jugendarbeit. Es wird moniert, dass einige Stadträte sich nicht hinreichend informiert fühlen. Dementsprechend soll die Verwaltung früher informieren. Geändert wird die Planung angenommen.