Die Kritik an Maßnahmen, weil die Situation durch eben jene Maßnahmen entschärft wurde, nennt sich ja “Präventionsparadox”. Gibt es einen ähnlichen Begriff für Aktionen, die die Forderungen durch diese Aktionen schaden?
(Mir reicht “blöd” nicht aus)