eine klare Trennung zwischen redaktionellem Teil und Werbung in Medien ist wichtig und sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Warum das so ist, zeigt grad an einem aktuellen Beispiel auf