Hersteller von Smarten Glühbirnen leakt Daten von 2 Mio. Usern
Aufgrund eines Fehler veröffentlichte die Firma Wyze die Daten von 2,4 Millionen Nutzern. Die veröffentlichte Datenbank gehört zu einem Elasticsearch System, welches das Durchsuchen von Kundendatenbanken erleichtert.