In der Stille lauert der Mittagsdämon. Er nagt an uns, schafft in uns Überdruss an uns selber. Wir spüren ihn immer wieder. Zum Beispiel an Sommertagen, wenn die Sonne am höchsten steht.