Schon aufgefallen?
Nachdem die Identitätslinken bei den politreligiösen Sektenideologien den raunenden Rechten schon den Rang abgelaufen haben, sind sie jetzt auch bei führend.
Jede massiertere Kritik wird inzw. als gesteuerte rechte Hasskampagne gewertet.