T-Shirts aus Kaffeesatz, Portemonnaie aus Pilzen – bei vielen nachhaltigen Produkt- bzw. Produktionsalternativen ist das Stichwort. Doch was ist Bioökonomie überhaupt, und ermöglicht diese tatsächlich nachhaltigeres Wirtschaften?