Wenn die ersten wieder öffnen, müssen die Tickets dazu wohl elektronisch sein, damit es zu keinen unnötigen Berührungen kommt. Dipko hat dazu ein digitales Eintrittsmanagement entwickelt