wie sehr kann man die entscheidungsträger seines vereins verachten keine sportliche niederlage löst in mir solch eine wut aus wie das was seit knapp nem jahr rund um den verein passiert